T.P.F. SONG­TEXTE MEHR MUSIK ANDERES NEUES

T.Paul Fischer

Diplom-Medienberater, Technischer Autor, Musiker, Lötkolbenschwinger ...

TPF Picture

Meine Gedichte & Songtexte

Interpretiert von mir und als »SicPaul«

Seit 1977 schreibe ich deutsche Texte in Gedichtform, meist für selbstkomponierte Songs. Und es kommen immer noch neue hinzu. Die bislang nur historische Sortierung in zeitliche Blöcke mit zusätzlichen Infos zum jeweiligen Lebensabschnitt, ist bei gezielter Suche nach einem bestimmten Text nicht hilfreich, daher nun:

Text-Sortierung

Die alten, nicht für Händi geeigneten Seiten finden sich hier (Historische Sortierung, für Tablets und größere Bildschirme).

Meine Song-Texte mache ich auf diesen Seiten immer erst publik, wenn ich zumindest auch eine halbwegs hörbare Version der Musik zusammen­gebastelt habe. Daher sind in den Listen noch viele Titel durchgestrichen und unerreichbar. In der Regel spiele bzw. programmiere ich alle Instrumente selbst.

Als studierter Musikwissenschaftler bin ich zwar der strikten Überzeugung, dass durchaus die Art des Singens, aber nicht der Textinhalt zur Musik gehört. Dennoch sind die gesungenen Songs derzeit nur über die Textseiten erreichbar.

Status der Veröffentlichungen

  58.5%

Musikalisches


Für das Spielen der Blockflöte erhielt ich als Kind noch Unterricht, "richtige" Instrumente musste ich mir selbst beibringen und begann als Freund der tiefen Töne mit dem E-Bass. Schnell folgte die Gitarre, die mich seitdem auch durch die Zeit meiner Straßenmusik und als hauptsächliches Kompositionswerkzeug begleitet(e).
Als großer Freund des Sounds von Hammond-Orgel und elektronischer Musik, war ich ohne nötige Vituosität auf den Tasten sofort dabei, als ab 1983/84 mit MIDI und Computern das Zurechtschubsen von Noten möglich war, Grundlage für weitere Projekte.

Andere Aktivitäten

Meine anderen Aktivitäten laufen unter dem Namen Sonic-Thrill, sind aber auch von hier aus erreichbar.

Am Ende meines Studiums, noch ganz am Anfang des WorldWideWebs, entstand als Diplom-Arbeit das Synthesizer-Lexikon. Dieser Versuch, die starre Struktur der Nachschlagwerke in Buchform zu durchbrechen war damals völlig neuartig, wirkt heute aber arg antiquiert.

Als Fan alter Synthesizer und Effekte war ich von Roland-Geräten begeistert, fand aber die Flut an Artikeln dieser Firma extrem unübersichtlich. So entstand eine Datenbank und damals auch eine Instrumenten-Sammlung, die aber heute nicht mehr existiert. Die grundlegende Systematik ist aber mit dem Roland-Museum online noch vorhanden.

In früher Jugend bastelte ich mir einen Elektor-Formant-Synthesizer. Etwa 30 Jahre später, beim Versuch ein Roland System-100M Modular-Synthesizer mit einem Doepfer Modul zu quantisieren, suchte ich nach einer Pegel-Anpassungs-Schaltung zum Selberlöten. Ich wurde fündig, fand aber auch noch ganz viele andere schöne Schaltungen, so dass nach und nach ein stattliches DIY-System entstand, von dem ich beizeiten mal berichten will.

Lexikon und Museum öffnen in neuem Fenster, DIY ist derzeit inaktiv!

NEUES


2021-Oktober 16
Neuer Song (& Text): Det will ick nich wissen
& neue Aufnahme: Behördensucht
2021-September 20
Neuer Song (& Text): Ich warte viel zu lang
2021-Juni 21
Neuer Song (& Text): Lange nicht geregnet
2021-Juni 07
Neuer Song (& Text): Wie oft, wie oft
2021-April 21
Neuer Song (& Text): Die Lücke
2021-März
Neugestaltung der Web-Eingangsseite und der Text/Titel-Listen. Dies war nötig, da es wohl doch einige gibt, die die exakte Chronologie der Entstehung meiner Texte nicht auswendig gelernt haben und den ein oder anderen Text schneller finden wollen :-)
Grafisch muss da noch ein bisschen nachgearbeitet werden, aber es funktioniert schon mal.
2021-März 12
CD-Veröffentlichung: T.Paul Fischer (SicPaul) - Ich stelle mal fest...
2021-Feb. 28
Neuer Song (& Text): Das Plural-i

 


Fake Plakat TPF Tour 2020

Dank an Tim, für dieses Fake-Photo, das er anlässlich meiner ersten CD aus dem Coverbild gerendert hat.


 

KONTAKT

Berlin, Deutschland (Germany)

Email: ich bin bei web. de und vor den Klammeraffen muss man meinen Straßenmusiker-Künstlernamen setzen. Da ich nur wenig Zeit habe und mich nicht zum Sklaven der Social-Media-Manie mache, kann es etwas dauern, bis ich reagiere. Natürlich bin ich eitel, fühle mich durch Lob geschmeichelt, bin neugierig auf interesante Anmerkungen und Gedanken anderer. Dies aber lieber in echt, so old-school gegenüber-sitzend mit Augenkontakt und so. Und ich muss Prioritäten setzen, also lieber Musik machen und Freunde treffen, als Mails lesen. Auf Unflätiges reagiere ich gar nicht.


©2015-2021, T.P.Fischer alias SicPaul